Donnerstag, 4. September 2014

Man lebt gefährlich

Schwarzer Moderkäfer
2 - 3 cm lang, oben Drohgebärde, beißt bei Gefahr
und/oder spritzt aus seiner Hinterleib Drüse
ein Sekret - ein großartiger Nützling!
Man lebt gefährlich in den Großstädten ;O)
Grund zur Besorgnis gibt dieser Geselle.
Feuchtfröhlich tippelte er morgens aus einer dunklen Ecke meines Büros Richtung Sonne. Nahm ich an ... zunächst. Urplötzlicher Richtungswechsel ... die Küche lag wohl verführerisch duftend näher.
Aus dem Bauch heraus wußte ich, DEN kannste nicht einfach händisch an die frische Luft befördern.
Mit Handfeger, er rücklings an den Borsten geklammert, setzte ich ihn wohlwollend am Gehwegrand aus. Zum Abschied winkte er mit dem erhobenen Hinterteil - wahrlich kein freundlicher Gruß ...
Tja, Undank ist der Welten Lohn ;O)