Donnerstag, 4. September 2014

Servicewüste Deutschland

Kontaktformular versandt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht nur, dass Ihre Vertragspartner unfähig sind, die Bestellung ordnungsgemäß auszuführen - es erfolgte keine Lieferung an mich, daher habe ich auch keine Retoure beauftragt, siehe letzte Mail per Formular, schoss Ihre Dame von der Hotline den Vogel gänzlich ab!
Statt sich darum zu bemühen, meine Bestellung erneut ausführen zu lassen, behauptete sie ganz frech, ich hätte bei der Lieferanschrift nur meinen Namen angegeben.
Bei der anschliessenden Ausrede, sie müßte sich ja erst einlesen, fragt man sich, ob Ihre Hotline darauf geschult ist, die Schuld beim Kunden zu suchen. Telefonat vom 4.09.2014 um 13:16 mit ......
Hat eine vorherige Bestellung schon nicht geklappt, hier war die Behauptung, ich hätte falsch bestellt,
statt dem gewünschten Waschtrockner, wurde eine Waschmaschine geliefert, ist mit diesem Vorgang meine Bedarf an Service von Ihnen gedeckt.

Ich kündige hiermit meine Geschäftsbeziehungen mit Ihnen auf.
Löschen Sie bitte umgehend meinen Account und Daten und bestätigen Sie mir dies bitte schriftlich!

Vielen Dank
....